Der Beruf

Welche Voraussetzungen sind von Vorteil?


Zunächst gilt:

bild Der Job steht allen Schulabgängern offen. Desweiteren kann man ihn auch im Rahmen einer Umschulung absolvieren. Es schadet nicht, wenn Du Dich vor der Ausbildung bereits mit der Materie beschäftigt hast: Kennst Du immer die neuesten Computer und Programme auf dem Markt? Liest Du alles über "Multimedia"? Das ist gut, dann wirst du schnell merken das das sehr vonsVorteil ist! Noch besser ist ein Praktikum oder ein Aushilfsjob in der Informations- und Kommunikationstechnik. Am besten in der Firma, in der Du Dich für den Ausbildungsplatz, oder später dein Praktikum, bewerben möchtest. Damit erhöhen sich Deine Bewerbungs-Chancen und Du hast bereits einen Einblick, was Dich erwartet.

Das sind Deine Stärken:

Du bist kommunikativ und hast keine Scheu auf Menschen zuzugehen oder mit ihnen zu telefonieren. Aber Du hast auch Lust, Dich in der Computertechnik weiterzubilden, z.B: Programme zu installieren, Netzwerke zu pflegen oder zu verwalten, Statistiken über Website-Nutzungen zu erstellen. Denn Du mußt später viel über diese Dinge wissen, sonst wirst Du die Fragen der Kunden nur schlecht beantworten können. Wenn Dir das alles zusagt, dann schau Dir an, was die Ausbildung mit sich bringt und welche Chancen Du in diesem Job in der Zukunft haben wirst.